Kann mit DNSplus auch dynamisches DNS (dynDNS) verarbeitet werden?

Ja, das ist möglich. Sie legen bei KONTENT Subdomains wie z.B. webcam.kontent-beispiel.de an und weisen dieser Subdomain den DynDNS-Dienst zu. Es wird dann ein Benutzername erstellt und Sie definieren dazu ein Passwort. Mit diesen Benutzerdaten kann sich dann die DynDNS-Update-Software am Server dyndns.kontent.com anmelden, um regelmäßig die aktuelle IP-Adresse zu übermitteln.

Sie können für das Updaten der IP beispielsweise die heutzutage in den meisten Routern verfügbare DynDNS-Funktion nutzen, oder installieren die von KONTENT angebotene Client-Software für Windows- oder Linux-Systeme. Sie können auch andere Update-Software verwenden.

Bei Bedarf steht für jede angelegte Subdomain auch ein Update-URL zur Verfügung.