Was ist beim Anlegen eines SRV-Records in Sachen autodiscover bzw. autoconfig zu beachten?

Wenn Sie z.B. einen SRV-Record in Sachen autodiscover bzw. autoconfig anlegen möchten, der im Endeffekt wie _autodiscover._tcp.kontent-beispiel.de angelegt sein soll, dürfen Sie NICHT die Subdomain mit Namen _autodiscover._tcp definieren.

Sie müssen die Subdomain mit Namen . (Punkt) anlegen und im fortlaufenden Prozess des Konfigurierens die entsprechenden Werte und Angaben eintragen. D.h. im Eingabefeld für den Subdomainnamen (siehe unten im Screenshot "2.") tragen Sie nur einen . (Punkt) ein. Also dort, wo im Screenshot bei 2. www steht wird nur .  eingetragen.

Der Prefix "_autodiscover._tcp" wird vom KONTENT-System automatisch vergeben, wenn in die entsprechenden Felder in der Maske die richtigen Werte eingetragen werden. Also "autodiscover" bei "Service" und "TCP" bei "Protokoll" etc.