Was bewirkt der Eintrag Priorität bei MX?

Die MX-Records definieren im DNS welche Server für den Maildienst einer Domain zuständig ist. In den meisten Fällen sind zu einer Domain zwei oder mehr MX-Records angelegt. Mehrere deswegen, damit bei Ausfall oder Überlastung eines Server ein oder mehrere andere Server übernehmen können.

Die Priorität definiert, welcher Server sozusagen "zu erst" angesteuert werden soll, um E-Mails bei dem empfangenden Mailserversystem anzuliefern.

Der Server mit der niedrigsten Priorität (z.B. 1) wird zuerst angesprochen. Ist dieser nicht erreichbar, der zweite Server (z.B. mit 20) usw.