Wie kann der DynDNS-Client für Linux lokal dauerhaft ausgeführt werden?

Sie müssen die Linux-Konsole öffnen und dort folgenden Code bzw. folgende Zeile ausführen:

crontab -e

Anschließend tragen Sie eine Befehlszeile ein, die folgender Konvention entspricht:

@hourly /usr/bin/perl /pfad/zum/script dateiname.pl on 

Anstelle "/pfad/zum/script" müssen Sie dann den lokalen Pfad zum PERL-Script angeben, wie es auf dem Rechner/Server bei Ihnen abgelegt ist. Die Angabe "dateiname.pl" ersetzen Sie durch den Dateinamen des Update-Scripts. Wenn Sie die Updatedatei von KONTENT herunter geladen und gespeichert haben, lautet der Dateiname dyndns-client.pl. Hinter dem .pl muss on angegeben werden und dahinter ein Leerzeichen.
Das müssen Sie dann abspeichern und schließen.

Weitere Informationen zum Befehl Crontab erhalten Sie auf folgender Seite:

http://www.linuxwiki.de/crontab