Wie aktiviere das Modul WEBBAUKSTEN?

Sie müssen unter der Domain, zu der Sie das Modul Webbaukasten bestellt haben, eine SITE bzw. SUBDOMAIN anlegen.

Wenn die Webseite, die Sie mit dem WEBBAUKASTEN erstellen, unter Ihrem Domainnamen mit und ohne www davor erscheinen soll, müssen Sie die Subdomain www anlegen. Wenn Sie beispielsweise eine Shop-Webseite erstellen möchten, die speziell unter der Internetadresse shop.ihr-domain-name.de erscheinen soll, müssten Sie die Subdomain shop anlegen.

Schritt 1.)

Loggen Sie sich auf www.kontent.com ein.

Klicken auf "Meine Domains".

Auf der Seite Domainübersicht (1.) klicken Sie auf den Button mit dem betreffenden Domainnamen (2.)


Schritt 2.)

In der Systemsteuerung (1.) klicken Sie auf das Feld "Webbaukasten" (2.) und anschließend auf "SUBDOMAINS" (3.)


Schritt 3)

Auf der Seite "SUBDOMAINS" (1.), im Bereich "Neue Subdomain anlegen" (2.) tragen Sie im Eingabefeld (3.) den gewünschten Sudomainnamen ein. Z.B. www. Wenn Sie www erstellen, dann wird Webseite, die Sie mit dem Baukasten erstellen, unter der Domain mit und ohne www davor erscheinen. Wählen Sie bei Typ die Option "Webbaukasten" (4.) aus und klicken auf "ERSTELLEN" (5.).


Schritt 4.)

Im Bereich "Verschlüsselung" (1.) sollten Sie die Einstellungen so belassen, sofern Sie kein eigenes Zertifikat einbinden möchten. Mit den vorausgewählten Standard-Einstellungen wird automatisch für diese Site (Subdomain) die https-Verschlüsselung (SSL/TLS) mittels kostenlosem Let’s Encrypt Zertifikat aktiviert. Damit wird gewährleistet, dass die Webseite, die mit dem Baukasten erstellt wird, verschlüsselt erreichbar ist (DSGVO konform). Klicken Sie abschließend auf "SPEICHERN" (2.), woraufhin der Webbaukasten installiert wird. Die Installation ist nach spätestens 5 Minuten abgeschlossen.

 


 Schritt 5.

Klicken Sie auf "LOGIN" (4.), woraufhin Sie automatisch in den Webbaukaten eingeloggt werden, um dort die Webseite zu erstellen bzw. zu bearbeiten.