Was ist eine Remote-Domain?

Nutzen Sie die KONTENT-Module - egal über welchen Anbieter die Domain registriert ist!

Als Voraussetzung muss der zuständige Domainanbieter (NIC oder Registrar) lediglich die Angabe beliebiger Nameserver zulassen. Alternativ dazu können auch sogenannte Records (A, C-Name, MX) eintragen werden.
Um Ihre Wunschdomain als Remote-Domain zu nutzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

Registrieren Sie die Domain direkt beim NIC oder Registrar, sofern dies noch nicht geschehen ist.
Geben Sie den Domainnamen dann im KONTENT-Domaincheck ein, ändern Sie den Status im Warenkorb von Transfer auf Remote-Domain, und wählen die Module, mit der die Domain betrieben werden soll.
Nach dem Bestellabschluß geben Sie beim NIC oder dem Registrar die Nameserver an, über die die Domain zukünftig erreichbar sein soll. Die KONTENT Nameserver lauten dns1.kontent.com 81.88.34.28 und dns2.kontent.com 81.88.40.11.
Nach ca. 24 Stunden ist Ihre Domain mit den neuen Modulen erreichbar.