Providerwechsel/Transfer-In einer de-Domain zu KONTENT, bei der ein DISPUTE bei der DENIC aktiv ist

Eine Domain, auf der ein DIPSUTE-Eintrag liegt, kann NUR dann zu KONTENT übertragen werden, wenn der Dispute entschieden wurde. D.h., wenn der Ansprucherhebende den Streit gewonnen hat und als neuer Inhaber zukünftig eingetragen werden darf.
Laut DENIC sollte der bisherige Inhaber, wenn er den Rechtsstreit zum Domaininhaberrecht verloren hat, die Domain beim zuständigen Provider kündigen und löschen lassen. Erfolgt die Löschung, wird bei der DENIC automatisch der Anspruchsteller, mit den dort angegebenen Daten als Inhaber eingetragen und dieser bekommt von der DENIC per Briefpost Bescheid. In diesem Schreiben sind Login-Daten enthalten, mit denen sich der neue Inhaber bei der DENIC einloggen kann. In dem zugehörigen Login-Bereich kann der neue Inhaber angeben, wohin die Domain wechseln soll. In unserem Fall zu dem DENIC-Mitglied Komplex.Net GmbH (Nr. 127). Das ist das für KONTENT zuständige, ordentlich eingetragene DENIC-Mitglied.
Sollte die Domain bis dahin noch nicht bei KONTENT bestellt worden sein, so muss die Bestellung noch erfolgen.
Wurde die Domain allerdings bereits zum KK-In bestellt und der Übernahme-Versuch bereits eingeleitet, muss der KK-In-Übernahme-Versuch nochmals gestartet werden. Anschließend sollte die Domain dann problemlos zu KONTENT übertragen werden.

Informationen zum DIPUTE finden Sie unter folgendem Link:

http://www.denic.de/de/faqs/recht_dispute/index.html