Ich befinde mich hinter einem Router, was muss ich beachten?

Da das Update mittels HTTP vorgenommen wird, wird die IP-Adresse automatisch vom Server ermittelt. Dies entspricht in der Regel der Adresse des Routers.

Der Router muss NAT (Network Adress Translation) tauglich sein und ein Port-Forwarding auf die IP-Adresse des Rechners im lokalen Netzwerk aktiviert haben, auf welchem der Serverdienst läuft.
Näheres dazu entnehmen Sie bitte dem Handbuch Ihres Routers.

Optional kann die IP-Adresse mittels des Parameters "IP" angegeben werden, z.B. wenn das UPDATE über einen Proxyserver erfolgt.

Grundsätzlich gelten folgende Einstellungen:

DYNDNS-Server: dyndns.kontent.com
Benutzername*: DynDNS-Benutzername
Passwort*: DynDNS-Passwort
URL**: ht*p://dyndns.kontent.com/ipchangenew.php?login=sub.domain.tld&password=md5-verschluesseltes-passwort&offline=n&version=wget

*Loggen Sie sich auf www.kontent.com ein.
Klicken Sie auf "Meine domains".
In der folgenden Ansicht im Bereich "DNS plus" klicken Sie auf "Benutzer".
Zu jederSubdomain, die mit dem Dienst DynDNS angelegt ist, können Sie sich das Passwort anzeigen lassen und bei Bedarf auch ändern. Klicken Sie in der Spalte "Passwort" auf das Auge-Symbol, um das Passwort angezeigt zu bekommen.

**Bei vielen Routern muss eine URL/Update-URL eingegeben werden. Diese ist in der Systemsteuerung der Domain unter "Benutzer", unter "DynDNS" zu finden.
Klicken Sie hinter "Update-URL" auf den Button "Anzeigen". Unten bei "Update-URL subdomain.the-example-domain.com" wird die zugehörige Subdomain angezeigt.
Dort können Sie den Mauszeiger hineinklicken und anschließend diese Zeile markieren und kopieren.
Diese URL muss genauso verwendet werden, wie Sie von KONTENT zu der jeweiligen Domain generiert wird. Also auch mit dem verschlüsselten Passwort. Die URL sieht dann so (ähnlich) aus:

ht*p://dyndns.kontent.com/ipchangenew.php?login=sub.domain.tld&password=md5-verschluesseltes-passwort&offline=n&version=wget

(diese URL ist einzeilig und ist nur zu Darstellungszwecken zweizeilig angegeben)

WICHTIG - Je nach Router-Software kann es sein, dass Sie die Update-URL MIT Domain- und Passwort-Angabe in der Software-Konfigurationsmaske eintragen müssen oder unter Umständen ohne diese Werte. Es kann auch sein, dass anstelle der konkreten Parameter Platzhalter eingetragen werden müssen, die dann vom Router selber besetzt werden. Bitte informieren Sie sich beim Hersteller des Routers dazu.

Beispiel-URL MIT Angaben
ht*p://dyndns.kontent.com/ipchangenew.php?login=sub.domain.tld&password=md5-verschluesseltes-passwort&offline=n&version=wget

URL OHNE Angaben:
ht*p://dyndns.kontent.com/ipchangenew.php?login=&password=md5-verschluesseltes-passwort&offline=n&version=wget

Beispiel-URL URL MIT Platzhalter:

ht*p://dyndns.kontent.com/ipchangenew.php?login=(username)&password=(password)&offline=n&version=wget
Ersetzen Sie die Rundklammern wie ( und ) durch Spitzklammern.

(die jeweilige URL ist einzeilig und ist nur zu Darstellungszwecken zweizeilig angegeben)

Das Passwort, das in der Beispiel-URL MIT Angaben aufgeführt ist, wird von KONTENT aus verschlüsselt dargestellt und muss verschlüsselt verwendet werden. Dieses Passwort ist ebenfalls unter "Benutzer" unter "DynDNS" zu finden. Sowohl verschlüsselt als auch unverschlüsselt. Den DynDNS-Benutzernamen finden Sie ebenfalls auf dem selben Reiter.