Ist mod_rewrite aktiv und nutzbar?

das Modul mod_rewrite mit den entsprechenden Funktionen steht Ihnen im Rahmen des Webhosting-Moduls zur Verfügung. Es ist als Standard aktiv.

Um es effektiv nutzen zu können, müssen Sie in einem entsprechenden Ordner des Webhostings (z.B. www/htdocs/) eine .htaccess-Datei anlegen, die die Befehlszeile RewriteEngine on enthält.

Die RewriteEngine dient verschiedenen Zwecken. So u.A. der Umschreibung von URLs (SEO - Search Engine Optimization). Diese Funktion wird häufig bei komplexen Scripten wie Shop-Systemen oder CMS (Content Management Systemen) genutzt.
Viele dieser Scripte installieren automatisch eine .htaccess-Datei, mit der dann die Rewrite-Funktion aktiviert wird. Einige Systeme legen eine entsprechende Datei nach der Installation an, aktivieren diese jedoch nicht. Eine .htaccess-Datei ist aktiv, wenn Sie wie folgt im Webspace abgelegt ist:

.htaccess- AKTIV
.htaccess - NICHT Aktiv
htaccess.txt - NICHT aktiv