Bieten Sie ein FTP-Programm an?

Wir empfehlen den kostenfreien FTP-Client FileZilla.

Gehen Sie wie folgt beschrieben vor, um das Programm herunterzuladen und zu konfigurieren:

Laden Sie den Filezilla Client unter Filezilla Project herunter und führen Sie diese anschließend die Installation durch. Wählen Sie im Installationsprozess die gewünschte Sprache aus.

Nach der Installation starten Sie "Filezilla" und wählen Sie bitte unter "Bearbeiten" den Punkt "Einstellungen". Unter "Verbindungen -> Firewall Einstellungen" aktivieren Sie bitte den "Passiven Modus". Klicken Sie dann oben links auf das kleine Computer Symbol, um die Daten für die FTP Verbindung einzutragen. Klicken Sie im folgenden Menü auf "Neue Seite". Unter "Host" tragen Sie den Namen des FTP Servers ein. Den Servertyp lassen Sie bitte auf "FTP" stehen, den Logintyp ändern Sie auf "normal".
Den FTP-Server, Benutzernamen und das Passwort finden Sie im Login-Bereich bei KONTENT. Wählen Sie unter "Mein Domain(s)" die betreffende Domain aus. Im Menüpunkt "Webhosting" klicken Sie auf "Benutzer". Auf dieser Seite sehen Sie alle unter der Domain eingerichteten FTP-Accounts. Durch einen Klick auf das nebenstehende Auge wird das entsprechende Passwort angezeigt.
Den FTP-Servernamen finden Sie in der Benutzer-Übersicht unter "Domain".

Tragen Sie die Daten in die Filezilla Maske ein und speichern Sie die Einstellungen.


Ein Dateiupload in das Wurzelverzeichnis ist nicht möglich. Für jede Subdomain wird von unserem System ein gleichnamiges Verzeichnis erstellt. I.d.R. müssen Sie also mit Ihrem FTP-Programm in das "www"-Verzeichnis wechseln. Der Upload Ihrer Dateien muss in den Ordner /htdocs erfolgen.