Domains mit Umlauten (ä, ö, ü, etc.) lassen sich nicht aufrufen bzw. anzeigen. Was ist zu tun?

In der Regel können Domains, die Umlaute im Domainnamen enthalten, mittlerweile mit allen gängigen Browsern angezeigt werden. Wenn Sie allerdings eine sehr alte Browserversion verwenden, kann es sein, dass die Funktion zum Interpretieren von Umlauten noch nicht enthalten ist. Das ist beispielsweise beim Internet Explorer 6.x und niedriger der Fall.
Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.