Heidi SQL einrichten

5.0 

Heidi SQL - Datenbankverbindung einrichten

In dieser Anleitung werden wir Ihnen zeigen, wie Sie unter Heidi-SQL eine Datenbankverbindung zu der Datenbank Ihres Webhostings anlegen können.

 

Für die erfolgreiche Einrichtung benötigen Sie den Datenbank-Hostname, das Datenbank-Passwort, sowie den Datenbank-Benutzernamen.

Beachten Sie dazu bei Bedarf das im Folgenden aufgeführte FAQ:

 

Datenbank-Benutzerdaten bei KONTENT finden:

 

https://helpcenter.kontent.com/faqs/faq/3784

 

Schritt 1:


Klicken Sie im Verbindungsmanager von Heidi-SQL auf (1.) „Neu”.

 

Schritt 2:


Geben Sie nun (1.) einen beliebigen Namen für Ihre Datenbankverbindung ein.

Wählen Sie bei (2.) „Verbindungstyp” “MySQL (TCP/IP)” und bei (3.) „Library” „libmariadb.dll” aus.

Geben Sie bei (4.) „Hostname/IP” die Adresse für externe Zugriffe ein. Zu finden ist diese in Ihrem Kundenaccount unter „Meine Domains“ > „Ihr Domainname“ > „Webhosting“ > „Datenbanken“.

Unter (4.) „Benutzername” und (5.) „Passwort” geben Sie die Benutzerdaten an welche von KONTENT generiert wurden. Zu finden sind diese in Ihrem Kundenaccount unter „Meine Domains“ > „Ihr Domainname“ > „Webhosting“ > „Benutzer“.

Geben Sie unter (7.) „Port” den Port „3306” ein und unter (8.) „Datenbanken” den Namen der Datenbank ein, dieser ist derselbe wie der Benutzername.

Klicken Sie anschließend auf (9.) „Speichern” und dann auf „Öffnen”.

 

Schritt 3:


Nach erfolgreicher Eingabe aller Daten wird Ihnen anschließend Ihre Datenbank samt Tabellen angezeigt.