FTP

FileZilla - FTP Zugang anlegen

 

KONTENT-FTP bei FileZilla einrichten

In dieser Anleitung werden wir Ihnen zeigen, wie Sie unter FileZilla einen FTP-Zugang mit dem FTP-Server von KONTENT anlegen können.

 

Für die erfolgreiche Einrichtung benötigen Sie die FTP-Serveradresse, das FTP-Passwort, sowie FTP-Benutzernamen von KONTENT.

Beachten Sie dazu bei Bedarf das im Folgenden aufgeführte FAQ:

 

FTP-Benutzerdaten bei KONTENT finden:

 

https://helpcenter.kontent.com/faqs/faq/3784

 

Schritt 1:

 

Klicken Sie oben links auf (1.) das kleine Computersymbol.

 

Schritt 2:


Im Servermanager klicken Sie dann unten auf (1.) „Neuer Server".

 

Schritt 3:


Benennen Sie (1.) die Verbindung oben links mit einem beliebigen Namen, z.b. „KONTENT-FTP".

In der folgenden Tabelle finden Sie nun alle benötigten Daten, um Ihren FTP-Zugang einzurichten. Im Anschluss an die Tabelle folgt eine Beschreibung wo Sie Ihre Zugangsdaten für die Punkte (7.) und (8.) finden.

 

NR

Bezeichnung

Daten

2.

Server

ftp.kontent.com

3.

Port

21

4.

Protokoll

FTP – File Transfer Protocol

5.

Verschlüsselung

Wenn verfügbar, expliziertes FTP über TLS verwenden

6.

Verbindungsart

Normal

 

Geben Sie unter (7.) „Benutzername” den von KONTENT vergebenen FTP-Benutzernamen an und unter (8.) „Passwort” das zugehörige Passwort.

Zu finden sind die Benutzerdaten in Ihrem Kundenaccount unter „Meine Domains“ > „Ihr Domainname“ > „Webhosting“ > „Benutzer“.

Klicken Sie anschließend auf (9.) „Verbinden”.

 

Schritt 4:

 

Nachdem Sie den FTP-Benutzer erfolgreich verbunden haben, klicken Sie auf (1.) „Bearbeiten” und auf (2.) „Einstellungen”.

 

Schritt 5:


Stellen Sie sicher das in den Einstellungen unter (1.) „FTP” die Einstellung (2.) „Passiv” eingestellt ist. Klicken Sie anschließend auf (3.) „OK”.

 

Schritt 6:

 

Wenn Sie sich nun zukünftig Verbinden wollen, können Sie neben dem Computersymbol oben links auf (1.) den Pfeil klicken und dort den (2.) KONTENT-FTP auswählen.

 

Datenbanken

Heidi SQL einrichten

 

Heidi SQL - Datenbankverbindung einrichten

In dieser Anleitung werden wir Ihnen zeigen, wie Sie unter Heidi-SQL eine Datenbankverbindung zu der Datenbank Ihres Webhostings anlegen können.

 

Für die erfolgreiche Einrichtung benötigen Sie den Datenbank-Hostname, das Datenbank-Passwort, sowie den Datenbank-Benutzernamen.

Beachten Sie dazu bei Bedarf das im Folgenden aufgeführte FAQ:

 

Datenbank-Benutzerdaten bei KONTENT finden:

 

https://helpcenter.kontent.com/faqs/faq/3784

 

Schritt 1:


Klicken Sie im Verbindungsmanager von Heidi-SQL auf (1.) „Neu”.

 

Schritt 2:


Geben Sie nun (1.) einen beliebigen Namen für Ihre Datenbankverbindung ein.

Wählen Sie bei (2.) „Verbindungstyp” “MySQL (TCP/IP)” und bei (3.) „Library” „libmariadb.dll” aus.

Geben Sie bei (4.) „Hostname/IP” die Adresse für externe Zugriffe ein. Zu finden ist diese in Ihrem Kundenaccount unter „Meine Domains“ > „Ihr Domainname“ > „Webhosting“ > „Datenbanken“.

Unter (4.) „Benutzername” und (5.) „Passwort” geben Sie die Benutzerdaten an welche von KONTENT generiert wurden. Zu finden sind diese in Ihrem Kundenaccount unter „Meine Domains“ > „Ihr Domainname“ > „Webhosting“ > „Benutzer“.

Geben Sie unter (7.) „Port” den Port „3306” ein und unter (8.) „Datenbanken” den Namen der Datenbank ein, dieser ist derselbe wie der Benutzername.

Klicken Sie anschließend auf (9.) „Speichern” und dann auf „Öffnen”.

 

Schritt 3:


Nach erfolgreicher Eingabe aller Daten wird Ihnen anschließend Ihre Datenbank samt Tabellen angezeigt.